google.com, pub-2322539458176476, DIRECT, f08c47fec0942fa0 UA-155086812-1
top of page

Madagaskar: Entdeckung der drei Buchten von Antsiranana / Diego Suarez


Entdeckung der drei Buchten von Diego Suarez

Früh am Morgen wurden wir im Hotel von unserem Reiseguide Joliout abgeholt und fuhren direkt los zu unseren drei Buchten: Sakalava Bucht- Tauben Bucht und Dünnen Bucht.

Die Sakalva Bucht ist einTraum für alle Kiter und Windsurfer, denn der Wind ist stark und das Meer ist Stehrevier.

Auf dem Weg dort hin führte uns unser Guide zur Mutter des Waldes- ein großer heller Baboab Baum. Dieser Baum ist schon sehr beeindruckend, wie er so in die Höhe ragt mitten im weissen Sand.

Die Buchten waren traumhaft, denn einer war schöner als die Nächste. Was uns persönlich am besten gefallen hat war dass nirgenswo Menschen zu sehen waren. An jeder Bucht waren wir alleine- nur Krebse, in den verschiedensten Größen und Farben, begleiteten uns.

Der indische Ozean ist natürlich bekannt für seine schöne Farbe und dem klaren Wasser.

Durch den Wind war es aber leider nicht möglich zu schnorcheln.

Diese Strände waren so naturbelassen, was man es wirklich nicht mehr so häufig sieht.

Unsere Tour endete am Ramena Strand, wo wir unser Mittagessen bekamen. Frischen Fisch genießt man am Strand immer noch am Besten. Dazu gab es viel Reis und eingelegte Tomaten. Lecker!

In Madagskar wird nur das zu bereitet, was dort auch angepflanzt oder gezüchtet wird.

Wir spazierten dann noch einmal den kompletten Ramena Strand entlang. Begleitet wurden wir von einem der wilden Hunde- den ich Diego taufte :-)

Unser Abschluss des Tages war der Sonnenuntergang am Strand. Durch die Flut saßen wir mit den Füßen schon im warmen Meereswasser... ein toller Tag ging zu Ende!


Merken

Signet-Isytravelyogi-relaunch.png
IMG_8523_jpg.JPG
isytravelyogi.jpg

Hi ich bin Isy

Herzlich willkommen auf meinem Blog. 
 

 

Yoga und das Reisen um die Welt, das sind meine Leidenschaften und hier in meinen Blog möchte ich sie mit euch teilen. 

  

Tatsächlich leide ich schon seit jungen Jahren an einer Reiseübelkeit, welche mich dennoch nicht aufhält meine Träume zu leben! 

Mein Motto? WHY NOT! 

  

Zusammen mit meinem Ehemann Mike mache ich die Welt unsicher. Wir sind beide sehr aktive Menschen und lieben es immer wieder Neues zu entdecken und zu erleben. 
 

Seit über 11 Jahren unterrichte ich leidenschaftlich Yoga und Pilates Kurse.


Du möchtest mehr über mich erfahren? 
Schau doch mal hier vorbei: 

bottom of page