google.com, pub-2322539458176476, DIRECT, f08c47fec0942fa0

Träumen in den Bäumen: Eine Übernachtung im Baumzelt mit Zipline-Tour im EifelAdventures Ferienpark

Aktualisiert: Sept 20


Ein Abenteuer für alle Outdoor-Freunde! Übernachten in einem Baumzelt in einer Höhe von 3 Metern mitten im Wald in der Vulkaneifel. Im Ferienpark EifelAdventures ist dieses möglich und nicht nur dass, dort gibt es auch noch einen Zipline-Park mit einer Höhe von 50 Metern!


Es war klar, dass wir dieses Abenteuer unbedingt ausprobieren mussten und ich wählte das Kombiticket: Träumen in den Bäumen als Geburtstagsgeschenk für meinen Mann Mike.


Unsere Erfahrungen und Tipps findest du nun hier in meinem Reisebericht.


EifelAdventures


Lage:

Mühlenstraße 7, 54570 Berlingen


Der Ferienpark EifelAdventures liegt in der Vulkaneifel bei Berlingen. Ganz in der Nähe befindet sich die Stadt Gerolstein.

Von unserem Startpunkt in NRW aus fuhren wir knapp 3 Stunden nach Berlingen.


Der EifelAdventures Ferienpark bietet eine spannende Zipline-Tour durch die Baumkronen an.

Dazu kommt ein Adventure-Minigolfplatz und das abenteuerliche Baumzelt.

Falls ihr keine Campingfreunde seit, gibt es auch die Möglichkeit Zimmer im Ferienpark zu buchen.

Groß ist der Park gar nicht und lässt sich ziemlich gut zu Fuß erkunden.


EifelAdventures bietet verschiedene Buchungsmöglichkeiten an.

Und jeder wird bestimmt fündig in seiner Auswahl.

Eine Übersicht findest du hier: https://www.eifeladventures.de/


Wir entschieden uns für das Träumen in den Bäumen für 2 Personen:

Träumen in den Bäumen NATUR PUR Genieße das Special „Baumzelt NATUR PUR“ im Ferien & Freizeitpark EifelAdventures in Berlingen mit folgenden Leistungen:
  • Übernachtung in einem Baumzelt in ca. 3 m Höhe

  • Nacht- und Schlafequipment (Outdoor-Schlafsäcke, Isomatten, Decken, Kissen & Stirnlampen)

  • Sicherheitsspezialausrüstung für das Ziplining

  • theoretische und praktische Sicherheitseinweisung

  • ca. 2,5-stündige Zipline-Tour über 12 Ziplines inkl. Mega-Ziplines über das gesamte Berlinger-Bach-Tal in bis zu 50 m Höhe

  • Überquerung von 2 Hängebrücken

  • Base-Jump aus 15 m Höhe

  • Möglichkeit zur Nutzung fester Toiletten im nahegelegenen Check-In

  • reichhaltiges Adventure-Frühstücksbuffet

  • kostenlose Parkplatznutzung

Dauer: 2 Tage (1 Nacht) Preis: 78,50 € pro Person


Baumzelt

Pin It:



Baumzelt Übernachtung


Als absolute Camping Freunde haben wir uns sehr auf die Übernachtung in dem Baumzelt gefreut!


Das Schwebezelt hängt in einer Höhe von drei Metern zwischen den Bäumen in der Luft!

Erreichbar ist es mit einer Holzleiter, die im Boden verankert ist!


Nach unserer Ankunft im EifelAdventures Ferienpark mussten wir ein Formal unterzeichnen, das wir uns an die Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen halten werden.

Ein Mitarbeiter brachte uns dann in den Wald zu unserm Baumzelt.


EifelAdventures besitzt mehrere Baumzelte, auch für Familien!

Wir waren Anfang September dort und das an einem Donnerstag, somit hatten wir das Glück alleine im Wald übernachten zu dürfen.


Die Sicherheitsaufklärung des Mitarbeiters war allerdings enttäuschend, er brachte uns in den Wald und sagte nur: Das ist euer Zelt und verschwand dann auch schon!


Träumen in den Bäumen

Am Empfang bekamen wir eine Liste, mit einer Übersicht der Restaurants in der Nähe. Leider alle nicht zu Fuß erreichbar, denn sie befanden sich zum größten Teil in Gerolstein.


Wir haben dann uns etwas zu essen liefern lassen, was wunderbar geklappt hatte.

Allerdings stellten wir dann fest, das es keine Sitzmöglichkeit an unserem Baumzelt gab!

(Diesen Verbesserungstipp gaben wir aber schon an EifelAdventres weiter)

Somit setzten wir uns mit unserer Pizza in den kleinen Biergarten vor dem Empfang.


Für die Nacht nahmen wir die Plane von unserem Baumzelt ab, um die Aussicht in die Baumkronen besser genießen zu können.

Baumzelt mit Plane

Es war für September zwar schön sonnig und warm tagsüber, aber nachts wurde es natürlich schon frisch.

Im Zelt lagen Isomatten, Schlafsäcke und Kopfkissen parat, aber ich hatte noch eine Kuscheldecke von Zuhause eingepackt.

Mit dicken Pullover und langen Hosen war die Nacht im Baumzelt nicht kalt! Vielleicht ein bisschen an der Nasenspitze.

Die Aussicht nach oben in die Baumkronen war einfach wunderschön.


Als Tipp könne wir empfehlen vielleicht Kopfkissen mitzunehmen, denn die Kissen im Zelt waren sehr klein und flach.


Im Zelt oben ist auch nicht viel Platz, daher sollte man nur das Nötigste mitnehmen. Der Parkplatz ist zum Glück nur ein paar Meter entfernt.


Das Schlafen in dem Baumzelt war wie in einer Hängematte um ehrlich zu sein.

Ich muss auch sagen es war nicht unbedingt erholsam, aber eher, weil wir am nächsten Tag feststellten, es wäre vielleicht sinniger mit dem Kopf andersherum zu liegen.

Also am Zelteingang… (nachher ist man immer schlauer)


Wir haben auch zwei Stirnlampen von EifelAdventures bekommen, da es nachts wirklich stockfinster im Wald war.


Baumzelt bei Nacht

Wir konnten aus unserem Baumzelt heraus das Knistern der Waldtiere hören. Es war komplett windstill in unserer Nacht.

Wir haben ein paar Rehe entdecken können und morgens nach dem Aufwachen mit dem Sonnenaufgang konnten wir die Eichhörnchen über uns beobachten!

Einfach fantastisch!

(Bei Gewitter und Sturm ist das Übernachten im Baumzelt nicht möglich. Auch natürlich nicht im Winter)


Wir können dieses Abenteuer in den Bäumen nur empfehlen!
Baumzelt für zwei

Kennst du schon meine umweltfreundlichen und rutschfesten Yogamatten?

Schau doch in meinem Onlineshop vorbei und spare 15 % auf deine Bestellung mit: Isytravelyogi15


Zipline-Tour


Am nächsten Morgen nach unserem Frühstück ging es für uns auf die Zipline-Tour vom EifelAdventures.

Zunächst musste wieder ein Formular unterschrieben werden, dann bekamen wir unsere Ausrüstung und aufgrund von Corona (September 2020) mussten wir die Einweisungen mit Mundschutz ausführen.

Aber oben in den Baumkronen konnten wir die Masken wieder abnehmen!

Auf den Plattformen durten sich nur die Personen aus dem gleichen Haushalt aufhalten!


Das nette Team von EifelAdventures erklärte uns die Handhabung der Ausrüstung.

Durch ein Magnetsystem der Haken, war man zu jeder Zeit immer gesichert!

Dann ging es schon die erste Steigleiter hinauf auf 9 Metern Höhe und die erste Zipline wartete schon.

Während unserer Tour begleiteten uns immer zwei Guides.


Was ich besonders gut fand, man konnte anschließend die Fotos, die während der Tour gemacht wurden für 6 € käuflich erwerben und diese wurden einem mit einem Link per E-Mail zugesendet!

Erste Zipline

Nach der ersten Zipline kam schon die große Entscheidung: Base Jump ja oder nein?

Der Base Jump ist ein Sprung aus 15 Meter Höhe mit einem freien Fall von ca. 1,5 Metern.


Mit meiner Höhenangst hatte ich da echt zu kämpfen mit der Entscheidung.

Denn ich würde sie so gerne überwinden und versuche es auch immer wieder. Und da Mike mich ermutigte habe ich den Versuch gewagt!


Falls man nicht springen möchte, muss man an dieser Stelle nur Bescheid geben und läuft dann zu Fuß den Weg zum Base Jump und kann dann die anderen Tour Mitglieder beim Springen beobachten.

Wir waren übrigens seine Gruppe von 10 Personen.


Base Jump aus 15 Meter Höhe

Und dann stand ich plötzlich oben auf der 15 Meter hohen Plattform und wurde eingehakt in das System. Meine Beine wurden weich und ich dachte mir nur: nicht nach unten sehen!

Mein Mann Mike war schon vor mir gesprungen, natürlich ohne zu zögern!


Und ich muss sagen ohne das nette Team vom EifelAdventures hätte ich am liebsten gekniffen.

Aber ich bin gesprungen! Zwar aus dem sitzen, aber ich war so glücklich den Schritt gewagt zu haben und mit einem Schrei ging es dann in die Tiefe!

Mir rutschte der Magen gefühlt in meine Kniekehlen! Aber das Gefühl es geschafft zu haben war spitze!


Ab in die Tiefe

Base Jump Isy

Base Jump Mike
Nach dem freien Fall, wurde man die restlichen Meter abgeseilt.

Dann ging es weiter zu den nächsten Zipline, und zwar in einer Höhe von 50 Metern!

Wir durften den Park zweimal klettern und das fand ich spitze, da man sich beim zweiten Mal erst so wirklich an der Höhe gewöhnt hatte und die Aussicht genießen konnte!


Der Zipline park war wirklich spannend und auch sehr empfehlenswert.

Trotz meiner Höhenangst hatte ich viel Spaß und würde nochmal wieder kommen!


Tipp: am besten vorher buchen, denn die Plätze sind schnell ausverkauft!

Mehr dazu hier: https://www.eifeladventures.de/zipline/


Insgesamt waren es 12 Ziplines mit 2 Hängebrücken und dem Base-Jump!



Kletterpark

Zipline in 50 Metern Höhe

Klettern

Für mehr Inspiration folge mir doch auf Instagram und Pinterest:



Fazit:

Wir hatten viel Spaß in den zwei Tagen im EifelAdventure Ferienpark und können das Abenteuer Träumen in den Bäumen nur weiterempfehlen und jeden Abenteurer ans Herz legen.

Die Nacht im Baumzelt wird für uns unvergesslich sein, besonders die Aussicht in die Baumkronen mitten alleine im Wald!

Auch das Zipline Abenteuer lohnt sich uns der Base Jump aus 15 Metern Höhe, den werde ich auch nicht so schnell vergessen!


Von der Vulkaneifel aus fuhren wir nur knapp 45 Minuten weiter zu unserem nächste Ziel: Burg Eltz.

Mehr dazu kannst du hier in meinem Reisebericht nachlesen:
Wandern zur Burg Eltz am romantischen Eltzbach hinauf!

Du hast eine Frage oder einen Kommentar?

Zögere nicht mir zu schreiben:

Isytravelyogi@gmail.com

Ich wünsche dir eine gute Reise und bleib gesund!

Deine Isy




Hinweis: Dieses Abenteuer im EifelAdventures ferienpark habe ich komplett selbst organisiert und finanziert, ohne jede Kooperationen.

*Affiliate Links: Wenn du in meinem Blogeintrag einem Link folgst und das angebotene Produkt buchst oder kaufst, erhalte ich eine kleine Provision davon. Dadurch ändert sich nichts an dem Preis für dich, doch Einnahmen wie diese helfen mir meinen Reiseblog weiter kostenfrei für euch zu betreiben. Dabei handelt es sich immer nur um Produkte, die in eurem Sinne sind. Und ihr unterstützt dadurch meinen Blog.


Philippinen-Urlaub-Reise.IMG_3820
☀️🐠🐙Life looks better ᑌᑎᗪEᖇ ᗯᗩTEᖇ 🐢🐟🐡_____________________________________________________ _Die
delfine 12 (1 von 1)
kappadokien 7 (1 von 1)
Nach dem wir in Thailand und Brasilien keine turtle 🐢 gefunden haben wurden wir in Madagaskar mehr
vlcsnap-2019-11-07-18h51m54s128
philippinen-reise

Beliebteste Blogartikel

Ahaus, Deutschland      I   Isabell Heinrich  I  Email: isytravelyogi@gmail.com