google.com, pub-2322539458176476, DIRECT, f08c47fec0942fa0

Kanada: Abenteuerliches White Water Rafting in Clearwater

Aktualisiert: Aug 11



Kanadas Landschaft ist einfach unvergesslich! Und einer unserer schönsten Ausflüge war unsere Rafting Tour in British Colombia.

Auf meiner Bucketlist gab es immer den Punkt: einmal nach Kanada zum Wasser Rafting! Und dieser Punkt wurde im Oktober 2018 in dem wunderschönen Ort Cleawater in BC abgehakt! Wir hatten unglaubliches Glück mit dem Wetter, denn es war bereits Off- Season in Kanada und die meisten Anbieter hatten bereits geschlossen!

Aber eine Agentur war bereit mit uns vieren (und einem weiteren Gast), dank des blauem Himmels und den 13 Grad, noch eine White Water Rafting Tour auf dem Clearwater River auszuführen. Die Landschaft von Kanada ist nun mal wirklich beeindruckend, aber aus der Sicht vom Wasser aus, war ich wirklich sprachlos! Keine Angst, für uns war dies auch die erste Rafting Tour! Und wir sind heil und sicher wieder angekommen :-D



Unterkunft in Clearwater: Wir campten mit unseren Wohnmobilen am Dutch Lake Resort, welcher von allen Campingplätzen unser mit Abstand Liebster war, auf unserer Reise! Hier am Dutch Lake durften man Angeln (vorher bitte eine Angel Lizenz in einem Angelgeschäft erwerben), konnte im See schwimmen gehen und es war überhaupt nicht weit zum wunderschönen Wells Gray Provincial Park mit den vielen unglaublich schönen Wasserfällen. Preis pro Nacht: 40 CAD / 27 €

Mit Dumping, WiFi, Strom und Frischwasseranschluss (Und warmen Duschen!!!!)





Riverside Adventure Dank dem Besitzer des Campingplatzes konnten wir eine Tour mit Riverside Adventures buchen.

Der Preis lag bei 99 CAD pro Person (65 €) plus Steuern!

(Also ca. 115 CAD- 76 €) Wir können die Agentur wirklich nur weiterempfehlen! Unser Guide Robert und seine Frau haben sich so lieb um uns gekümmert, denn wie bereits erwähnt war es für Mike und mich die erste Rafting Tour. (Für meine Schwägerin Mandy und mein Schwager Miguel allerdings schon die Zweite) An der Agentur angelegt, befindet sich übrigens auch ein Fitnessstudio!



Vorbereitung Bevor wir losfuhren, wurden wir vor Ort an der Agentur erstmal passend zum Wetter eingekleidet.

Trotz der 13 Grad Außentemperatur war das Wasser im Fluss natürlich viel kälter und wir waren froh über unsere Neoprenanzüge.

Dazu gab es auch Neoprensocken, Mützen und Fließpullover. Dann noch eine wasserdichte Jacke, Turnschuhe und ganz wichtig: Handschuhe. Vor Ort gibt es auch Umkleiden. Unter den Sachen trugen wir natürlich unsere Badebekleidung! Im Sommer werden die Neoprenanzüge nicht benötigt, erklärte uns Robert, denn wenn die Temperaturen passen, ist es auch möglich im T-Shirt im Boot zu sitzen! Das Schlauchboot befand sich schon auf dem Hänger. Und nachdem jeder noch seinen Helm ausgesucht hatte, konnte es endlich losgehen.

Die Riverside Agentur befindet sich zwar direkt am Cleartwater River, aber dies war quasi unser Endziel. Wir fuhren den Fluss bergauf in den Welly Grey Provincial Park hinein. Dort trugen wir das Bootdurch den Wald zum Wasser hinunter. (Es war wirklich nicht sehr schwer!)




Einführung Nachdem das Boot zu Wasser gelassen wurde und wir alle eingestiegen waren, gab Robert zu nächste eine Einführung zur Sicherheit und wie das Handling des Boots ging. Er erklärte die Paddel-Technik, denn er würde hinten am Boot das Steuern übernehmen! Dann bei einem Kommando sollten wir uns an der Sicherheitsleine in der Mitte des Boots festhalten. Das klappte bei uns allen ziemlich schnell. Ungewohnt war es, wirklich sehr weit außen auf dem Boot zu sitzen, damit die Steuerung funktionierte.




White Water Rafting Warum es White Water rafting hieß, das war uns schnell klar, nach dem wir auf die erste Stromschnelle trafen.

Vorher war das Wasser unglaublich klar und ruhig, aber dann brodelte und schäumte es in wildem Weiß!

Ich muss zu geben, ich fand die Stromschnellen am besten! Zwar konnte man sich besser auf die herrliche Landschaft beim ruhigen paddeln konzentrieren, aber die Stromschnellen mit ihrem wilden Bahnen machten die Tour erst aufregend! Das Wasser schwappte uns ins Gesicht und ins Boot, es spritze zu allen Seiten. So wie wir auf den Videoaufnahmen grinsten, so happy waren wir auch!


Aber wir fühlten uns in keiner Situation unwohl oder unsicher! Robert war ein absolut toller Guide! Er erzählte uns zwischen durch interessante Dinge über die Gegend. Zum Beispiel über den Wasserspiegel- im Sommer steht das Wasser viel höher im Clearwater River. Die Bären kommen zum Waser herunter, um in den Höhlen ihren Winterschlaf zu halten. Leider haben wir in den zwei Wochen in Kanada keinen einzigen Bären getroffen... wahrscheinlich waren alle schon am Schlummern ;-D Zwischendurch tauschten wir die Plätze, den ganz vorne war es am wildesten und am nassesten ;-D







Der Absprung Zum Schluss der Tour gab es für alle Höhenjunkies noch die Möglichkeit von einem Fels zu springen! Ich war allerdings die Einzige, die sich dazu nicht überwinden konnte. Aber die anderen kletterten fröhlich den Weg nach Oben. Allerdings meinten sie auch, als sie oben Standen, das es doch recht hoch war. Aber alle sprangen sie in die Tiefe!



Fazit:

Ich würde die Tour immer wieder buchen! Und es Jedem ans Herz legen, der nach Kanada reist.

Clearwater in BC ist enbenfalls einfach ein toller Ort auf der Reiseroute, den man nicht verpassen sollte!

Uns gefielen die kleinen Provincial Parks in BC immer besser, als die großen Nationalparks in Alberta!



Du hast eine Frage?

Zögere nicht mir zu schreiben:

Isytravelyogi@gmail.com

Deine Isy

Weitere Blogeinträge:

15 Tage Camper Roaftrip durch Kanada


Reiseschnäppchen buchen-meine 10 besten Tipps!


#Kanada #Rafting #WhiteWaterRafting #Vlearwater #Camping

Philippinen-Urlaub-Reise.IMG_3820
☀️🐠🐙Life looks better ᑌᑎᗪEᖇ ᗯᗩTEᖇ 🐢🐟🐡_____________________________________________________ _Die
delfine 12 (1 von 1)
kappadokien 7 (1 von 1)
Nach dem wir in Thailand und Brasilien keine turtle 🐢 gefunden haben wurden wir in Madagaskar mehr
vlcsnap-2019-11-07-18h51m54s128
philippinen-reise

Beliebteste Blogartikel

Ahaus, Deutschland      I   Isabell Heinrich  I  Email: isytravelyogi@gmail.com