google.com, pub-2322539458176476, DIRECT, f08c47fec0942fa0 UA-155086812-1
 

Tansania Urlaub- 10 Sehenswürdigkeiten und Highlights, die du nicht verpassen solltest!

Aktualisiert: Feb 15


Tansania-Urlaub-sehenswertes-Highlights-reisetipps-Reiseplanung-safari

Tansania, ein Land in Afrika was so vieles an Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.

Dort findest du die perfekte Kombination aus Safari Abenteuer mit den Big Five und traumhaften Badestränden auf den Inseln, wie zum Beispiel dem kleinen Paradies Sansibar.

Einmal den Kilimandscharo besteigen? Gar kein Problem!

In Tansania ist alles möglich!


Was Tansania so besonders macht, und was du an Sehenswürdigkeiten und Highlights auf deiner Reise nicht verpassen darfst, erfährst du hier in meinem Blogeintrag.


1. Der Kilimandscharo



Das Dach Afrikas, so wird der Kilimandscharo auch genannt.

Mit seinen 5.895 m ist er der höchste Berg Afrikas und das Wahrzeichen Tansanias! Zusätzlich ist er der Kilimandscharo auch noch der höchste frei stehende Berg der Welt.


Ich persönlich erinnere mich nur zu gut, wie wir das erste Mal mit dem Flugzeug über den Kilimandscharo geflogen sind und die Bergspitze über den Wolken empor ragte.

Einfach unfassbar!


Eine Besteigung des Kilimandscharo, so sagt man, ist für jeden möglich.

Es gibt verschiedene Routen und jede von ihnen ist einzigartig und bietet verschiedene Vorteile. Die bekanntesten Routen zum Gipfel sind die Marangu Route, die Machame Route und die Lemosho Route.


Die beste Reisezeit um den Kilimandscharo zu besteigen ist von November bis Februar.

Aber, es ist das ganze Jahr über möglich den Berg zu besteigen!

Voraussetzung für den Aufstieg des Kilimandscharo ist allerdings eine körperliche Grundfitness!


Tipp:

Du planst eine Besteigung des Kilimandscharo und benötigst dabei Hilfe?

Bei Tanzania Spezialist kannst du dir Beratung holen und deine eigene Tansania Reise zusammen stellen lassen.

Kilimandscharo-Reisetipps-Tansania-Urlaub-rundreise
Kilimandscharo

Kilimandscharo-Aufstieg-camp-Kosten-reiseplanung-reisetipps-Tansania
Camp Kilimandscharo


2. Safari im Serengeti Nationalpark


Der Serengeti Nationalpark ist der älteste Nationalparks Tansanias und bedeutet Endlose Ebene.

Er ist Teil des UNESCO-Welterbe und beherbergt zahllose Raubtierarten wie Löwen, Geparden und Hyänen.


Natürlich leben auch Elefanten, Giraffen, Zebras und viele weitere afrikanische Tiere in der Serengeti.


Das Highlight ist hier, die große Tierwanderung, wo sich Herden aus über 2 Millionen Tieren auf über eine 1000 Kilometer lange Wanderung aufmachen!

Auf der Suche nach Wasser und Gras sind die Tiere unterwegs durch die Serengeti.

Ein großes Naturschauspiel und definitiv ein absolutes Safari-Abenteuer!

Tansania-safari-Serengeti-Nationalpark
Serengeti Nationalpark

Tansania-Urlaub-safari-serengeti-Tierwanderung
Die große Tierwanderung


3. Der Ngorongoro Krater


Der Ngorongoro Krater war früher ein Vulkan, welcher vor über 2 Millionen Jahren ausbrach und nun zählt er mit seiner einmaligen Landschaft mit zum UNESCO Weltnaturerbe und der Kraterboden beherbergt die größte Anzahl an Tieren in Afrika.


Hier ist die Wahrscheinlichkeit ein Nashorn zu sichten am größten!

Dieser riesige Vulkankrater verfügt über eine permanente Wasserversorgung, welche Tausende von Tieren anzieht!


Auf der Fahrt zum Krater fährt man durch den Regenwald von Tansania und bekommt ein absolutes Abenteuer Feeling! Die Natur ist zum Staunen schön.


Im Ngorongoro Krater leben neben den vielen Wildtieren auch der Massai Stamm, welchen man auf einer Tour zum Krater besuchen kann.

Vor Ort kann man einen genauen Einblick in das Leben des Massai Stamms erhalten.


Ngorongoro-Krater-Tansania-urlaub-reisetipps-Highlights
Ngorongoro Krater


4. Tarangire Nationalpark


Der Tarangire Nationalpark ist besonders bekannt für seine große Anzahl an Elefanten und Affenbrotbäumen, auch Baobab genannt.


Der Tarangire Fluss bietet für die Tiere in der Trockenzeit die Hauptquelle und lockt unzählige Wildtiere an.

Neben den Elefanten Begegnungen eignet sich der Tarangire Nationalpark auch hervorragend für die Vogelbeobachtung. Es sind mehr als 300 Arten registriert!

Tarangire-Nationalpark-Tansania-Urlaub-Highlights-Sehenswertes-Reisetipps
Tarangire Nationalpark

Tarangire-Nationalpark-Tansania-Urlaub-Highlights-Sehenswertes-Reisetipps
Elefanten Herde


5. Sansibar


Strahlend weiße Strände und eine atemberaubende Unterwasserwelt!

Sansibar ist ein absolutes Paradies und lockt nicht nur mit Entspannung am Strand, sondern hat auch einige Ausflugsmöglichkeiten zu bieten.


Das kleine Inselparadies ist der perfekte Abschluss deiner Tansania Reise!


Sansibar liegt im Indischen Ozean und ist reich an Gewürzen, wie Pfeffer und Zimt.

Die Strände an der Nord- und Ostküste werden auch als schönsten Strände der Welt bezeichnet!

Taucher können sich auf Begegnungen mit Schildkröten und anderen Unterwassertieren freuen!


Die Insel lässt sich das ganze Jahr über besuchen!


Tipp:

Für mehr Informationen rund um Urlaub in Sansibar könnt ihr wieder bei Tanzania Spezialist vorbeikommen.

Sansibar-tansania-Urlaub-badestrand-Paradies
Sansibar


Sansibar-tansania-Urlaub-Sehenswertes-Highlights-Rundreise
Sansibar Strand

6. Mafia Island


Du suchst noch einen echten Geheimtipp für deinen Tansania Urlaub? Dann ist die Mafia Island genau das richtige für dich!

Die Insel und die Gewässer drumherum gehören zur Mafia Marine National Park. Und es ist nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern auf der Insel gestattet.


Das größte Highlight auf der Mafia Island ist es die Walhaie und Buckelwale zu sehen!


Mafia-island-walhai-tansania-Urlaub
Walhai

7. Lake Manyara Nationalpark


Der Lake Manyara Nationalpark ist einmal bekannt für den großen afrikanischen Grabenbruch (Rift Valley Escarpment).

Der Grabenbruch ist ein Riss in der Erdkruste und ist so groß, dass er sogar vom Weltall aus zu sehen ist!


Auch ein Highlight des Lake Manyara NP ist der Hippo-Pool, wo sich unzählige Nilpferde den ganzen Tag über tummeln.


Auf einer Safari findet man auch hier Elefanten, Löwen, Büffel und viele Affenarten (z. B. Paviane).


Tansania-lake-Manyara-Flusspferde-safari-Hippo
Flusspferde Lake Manyara



8. Arusha Nationalpark


Der Arusha Nationalpark ist besonders für seinen Vulkan Mount Meru bekannt. Der 4566 Meterhohe Vulkan lässt sich besteigen und bietet ein absolutes Abenteuer Erlebnis.

DerArusha Nationalpark ist sehr tropisch und in dem Regenwald findet man auch den schwarz-weißen Kolobus Affen!

Eine Wanderung gibt die Möglichkeit auf viele Tier-Sichtungen und Vogelbeobachtung.

Tansania-Urlaub_reisetipps-Highlights-Sehenswertes-Kolobus-affe
Kolobus Affe

9.Lake Natron


Der Lake Natron ist ein Salzsee, der sich am Fuße des aktiven Vulkans Ol Doinyo Lengais befindet.

Der See ist sehr flach und hat oft eine Temperatur über 40 Grad Celsius!

Blaualgen und spezielle Bakterien leben in diesem See und bietet Futter für Vogelarten, wie dem Flamingo.


Durch die Bakterien und Algen erhält der See auch seinen rot und orangen Farbton!

Tansania-Reisetipps-Urlaub-Highlights-Sehenswertes-Lake-Natron-Flamingos
Flamingos


10. Gombe Stream Nationalpark


Der Gombe Stream Nationalpark ist die beste Anlaufstelle in Tansania um Schimpansen in freier Wildbahn zu sehen.

Er grenzt an den Kongo und befindet sich im Westen Tansanias.

Auch weitere Affenarten finden sich hier im Regenwald an und ein Besuch wird unvergesslich bleiben!


In diesem Nationalpark betrieb Jane Goodalls ihre Forschung zu den Schimpansen-Populationen und beobachtete ihre täglichen Gewohnheiten.

Tansania-Urlaub-Reisetipps-Rundreise-Highlights-Kosten-Schimpansen
Schimpansen

Fazit:

Tansania hat einfach alles zu bieten!

Von Safari Abenteuern in unvergesslich schönen Landschaften, bis hin zur Besteigung des höchsten Bergs Afrikas.

Traumstrände am Indischen Ozean auf Sansibar und den umliegenden Inseln, sowie atemberaubende Wildtier Erfahrungen mit Schimpansen, Elefanten und Co!

Eine Reise dorthin wird dir immer im Gedächnis bleiben!


Pin it:


Du hast eine Frage oder einen Kommentar?

Zögere nicht mir zu schreiben:

Isytravelyogi@gmail.com


Ich wünsche dir eine gute Reise und bleib gesund!

Deine Isy



Weitere Blogeinträge über Afrika:


Uganda

Kenia

Namibia

Safari Tipps


Madagaskar

Signet-Isytravelyogi-relaunch.png
IMG_7338.jpg
isytravelyogi.jpg

Hi ich bin Isy

Herzlich willkommen auf meinem Blog. 
 

 

Yoga und das Reisen um die Welt, das sind meine Leidenschaften und hier in meinen Blog möchte ich sie mit euch teilen. 

  

Tatsächlich leide ich schon seit jungen Jahren an einer Reiseübelkeit, welche mich dennoch nicht aufhält meine Träume zu leben! 

Mein Motto? WHY NOT! 

  

Zusammen mit meinem Ehemann Mike mache ich die Welt unsicher. Wir sind beide sehr aktive Menschen und lieben es immer wieder Neues zu entdecken und zu erleben. 
 

Seit über 11 Jahren unterrichte ich Yoga und Pilates Kurse. Mittlerweile auch Live über Zoom. Du hast Interesse? Mehr dazu erfährst du hier.

 


Du möchtest mehr über mich erfahren? 
Schau doch mal hier vorbei: 

Live-Kurse-Yoga-Pilates-Zoom-online.png
3DCD152D-A146-4A35-BE02-0A5E321E0EAE.png
Isytravelyogi-Instagram