google.com, pub-2322539458176476, DIRECT, f08c47fec0942fa0

Wie plane ich meine nächste Reise?

Aktualisiert: Aug 4




Eine Frage die mir tatsächlich sehr oft in meinem Alltag gestellt wird!

Dicht gefolgt von: Wo buchst du immer deine Reiseschnäppchen? Diese Frage habe ich allerdings schon in einem vorherigen Blogeintrag beantwortet:

Reiseschnäppchen buchen- meine 10 besten Tipps um Geld zu sparen



Aber wie plane ich meine nächste Reise? Wie entscheide ich das Reiseziel? Worauf achte ich, bevor ich buche und fliege? Du bist neugierig? Dann geht es los:

1. Das Reiseziel aussuchen!


Philippinen


Die Traumziele

Da habe ich tatsächlich unterschiedliche Methoden.

Einmal gibt es Reiseziele, die ich wirklich UNBEDINGT sehen wollte, komme, was wolle! Also meine persönliche ultimative Bucketlist. Dazu zählten zum Beispiel unsere

Flitterwochen auf Madagaskar,
Uganda mit dem Gorilla Trekking im Regenwald,
Kappadokien mit einer Heißluftballonfahrt und
die Philippinen mit ihren Trauminseln.

Wenn ich ein Reiseziel aussuche, welches ich wirklich besuchen möchte, zum Beispiel aufgrund seiner Landschaft, dann schau ich zuerst wie die Regenzeit im jeweiligen Gebiet ist. Das bedeutet aber nicht, dass ich auch in diesem Zeitraum die Reise plane, denn oftmals ist die Hauptsaison besonders teuer im Vergleich zur Nebensaison. Manchmal wähl ich das Ende einer Regenzeit, um das Reisebudget nicht zu überschreiten. Aber, wenn ich auf Nummer sicher gehen will, dann buche ich auch die Hauptreisezeit wie z. B. natürlich bei den Flitterwochen nach Madagaskar.


Uganda Gorilla Trekking



Der Zeitraum

Eine andere Methode ist, dass ich einen Zeitraum festlege. Dies können zwei Wochen sein oder nur drei bis fünf Tage.

Und in diesem Zeitraum suche ich zunächst nach günstigen Flügen. Das ist bei ww.skyscanner.com* sehr praktisch.

So sind wir dieses Jahr auf Sizilien gelandet! Da über die Feiertage, dort die Flüge noch recht günstig waren.

Sizilien hatte ich ehrlich gesagt nie wirklich auf dem Schirm. Und durch diese Methode sind wir auf einer kleinen tollen Paradies Insel gelandet mit einem wunderschönen Traum Strand ( Mondello Beach). Ebenfalls habe ich diese Methode bei weiteren Reisen wie Mauritius, Fuerteventura und auch Seychellen angewandt.



Kennst du schon meine persönliche umweltfreundliche und rutschfeste Yogamatte?








Schnäppchenjäger

Noch eine dritte Methode ist die Suche nach einem Schnäppchen.

Falls man wirklich Geld sparen will und dennoch eine Pauschalreise buchen möchte, kann ich immer wieder nur ww.urlaubsguru.de und www.ab-in-den-urlaub.de empfehlen. Dort hab wir schon wahnsinnige Schnäppchen gefunden wie:

5 Tage New York mit Frühstück für 550 €
9 Tage Kuba All inklusive für 650 €
9 Tage Gambia mit Frühstück für 650 €
12 Tage Mauritius mit Frühstück für 850 €

Kommende Reise im Oktober 2019:

15 Tage All inclusive Dominikanische Republik für 1050 € pro Person!

Gebucht bei www.ab-in-den-urlaub.de





2. Reiseroute selbst gestalten!

Möchten wir ein Land wirklich intensiv erkunden, dann oftmals mit einer Rundreise, am liebsten selbst geplant.

Wenn das Reiseziel und der Zeitraum feststehen, dann geht es auch hier anfangs auf die Suche nach einem passenden Flug über Skyscanner. (Tipp: immer mal verschiedene Flughäfen ausprobieren, um den günstigsten Flug zu finden)

Steht der Flug, geht es erstmal an die Routenplanung, was wenn man die Philippinen oder Thailand als Beispiel nimmt, mit ihren vielen tollen kleinen Insel, gar nicht so einfach ist!

Wir suchen uns als erstes Punkte/ Orte aus dem Land aus welch uns richtig interessieren.

Und schauen anschließend, ob sie sich gut verbinden lassen zum Beispiel mit Flügen, Zügen oder Fähren. Ist das nicht der Fall, dann wird der Punkt von der Route gestrichen.

Inlandsflüge bauen wir sehr gerne ein um möglichst viel von einem Land sehen zu können. Zum Beispiel haben wir einen Camper Reise im Westen von Kanada gemacht und sind anschließend in den Osten zu den Niagarafällen geflogen.

Wenn die Route steht, dann kommt für mich der persönlich spaßigste Teil am Planen der Reise: Die Unterkünfte buchen/ reservieren.

Das machen wir eigentlich immer über Booking.com*

Am liebsten reservieren wir die Unterkünfte nur, dann lassen sie sich bis 24 Stunden vorher noch stornieren.

(Städtetrips wie nach Prag, Rom, Stockholm, Lissabon usw. plane ich ebenfalls über diese Methode. Mittlerweile auch sehr gerne Apartments und Ferienwohnungen.)





Unterkünfte

Bei den Unterkünften achte ich auf verschiedene Dinge, natürlich auf Preis und Sauberkeit, aber auch auf die Lage. Bevor ich eine Unterkunft Buche, schaue ich mir mittlerweile immer Bilder bei Instagram an. Am besten aus der Story, denn diese sind nicht bearbeitet und zeigen die reine Wahrheit. Uns ist zum Beispiel ein schöner sauberer Strand sehr sehr wichtig! Durch das Suchen bei Instagram haben mich schon viele Orte vorher überzeugt oder auch nicht!

www.booking.com*





Aktivitäten

Sobald alle Unterkünfte und Flüge stehen, geht es an die Unternehmungen und Aktivitäten auf unserer Reise. Auch da lasse ich mich gerne von Instagram und anderen Reiseblogs Inspirieren.

Oft buchen wir die Unternehmungen und Ausflüge direkt vor Ort in dem Land. Mit dieser Methode hatten wir noch nie Probleme.

Aber wenn wir eine Aktivität schon gerne vor ab gebucht haben möchten, zum Beispiel aus Zeitgründen oder geringer Verfügbarkeit, dann buche ich immer über GetYourGuide*! Auch hier oftmals bis zu 24 Stunden vorher stornierbar.

Von unserer Kanufahrt auf Mallorca bis hin zu unserem Helikopterflug über die Niagarafälle habe ich alles über www.getyourguide.de* gebucht.



GetYourGuide



3. Rundreise über eine online Agentur!

Wenn wir uns mit einer eigenen Reiseroute nicht sicher wahren, haben wir auch schon Individual-Reisen über online Agenturen gebucht.

Diese sind keine Schnäppchen aber sie ersparen Stress und die Planung von Transferen und Aktivitäten. So haben wir unsere Flitterwochen auf Madagaskar über die online Agentur Madagaskar Tours gebucht und auch Uganda über Safari Hunters UG (Welche ich bei Instagram gefunden habe).

Individual-Reise bedeutet, dass es keine festgelegte Gruppenreise ist, sondern die Reise speziell auf dich und für deine Reisebegleitung zugeschnitten wird. Zusammen mit einem einheimischen Guide lernt man das Land auch sehr gut kennen und erlebt unvergessliche Momente! Versprochen!

Wir waren von jeder Individual-Reise über die online Angenturen sehr begeistert!




4. Was wird benötigt für die Einreise?

Was ebenfalls zur Reiseplanung zählt, ist herauszufinden, was ich für die Einreise in das Reiseland benötige. Das können Impfungen sein, Visum oder Einreiseformulare wie ETA. Diese Informationen findest du immer beim Auswärtigen Amt.

Auch für die Aktivitäten auf der Reise ist es wichtig, welche Dinge eingepackt werden müssen, wie zum Beispiel Wanderschuhe oder Sonnencreme.

Ich habe hier einen Blogeintrag mit meinen nützlichsten Reisebegleitern:





5. Mietwagen | Wohnmobil | Camper?

Falls ich einen Roadtrip plane, wie unsere Kanada Reise oder auch unseren Camper Van Trip in Andalusien, dann spielt natürlich auch das Fahrzeug eine große Rolle. Je nach Art von Roadtrip entscheide ich mich zunächst für die Art des Fahrzeugs.

Wenn ich Unterkünfte nehmen möchte, dann bietet sich natürlich nur ein Mietwagen an. Beispiele: Sizilien, Fuerteventura, USA

Möchte ich allerdings einen Camping Roadtrip planen, dann suche ich nach passenden Wohnmobilen oder Camper Van. Auch da spielt die Dauer der Reise und die Wetterlage eine Rolle. In Kanada haben wir uns für ein Wohnmobil entschieden, da wir im Herbst/ Winter Monaten unterwegs waren und auch Schnee lag.(Kalte Nächte!)

In Andalusien für unseren Kurztrip an den Strand war der Camper Van super praktisch und einfach zu handhaben!




Fazit

Meine Reiseplanung hat viele verschiedene Methoden, es kommt bei mir auf die Art der Reise an.

Da ich nie festgelegt bin, auf eine spezielle Art von Reise, bin ich sehr flexibel und habe schon viele unterschiedliche Erfahrungen gemacht.

Ob Städtetrip, Fernreise, All inklusive Urlaub oder doch Camping? Ich bin tatsächlich für alles zu haben! :-D

Wie steht es mit dir?

Ich hoffe mein Artikel konnte dir etwas weiterhelfen und für zukünftige Reiseplanungen inspirieren!

PIN IT:



Du hast eine Frage oder einen Kommentar? Zögere nicht mir zu schreiben!

Isytravelyogi@gmail.com

Ich wünsche dir eine gute Reise!

Deine Isy



Isy






















Weitere Blogeinträge:


Flugverspätung- unsere Rechte als Fluggast!



*Affiliate Links:

Wenn du in meinem Blogeintrag einem Link folgst und das angebotene Produkt buchst oder kaufst, erhalte ich eine kleine Provision davon. Dadurch ändert sich nichts an dem Preis für dich, doch Einnahmen wie diese helfen mir meinen Reiseblog weiter kostenfrei für euch zu betreiben. Dabei handelt es sich immer nur um Produkte, die in eurem Sinne sind.




Philippinen-Urlaub-Reise.IMG_3820
☀️🐠🐙Life looks better ᑌᑎᗪEᖇ ᗯᗩTEᖇ 🐢🐟🐡_____________________________________________________ _Die
delfine 12 (1 von 1)
kappadokien 7 (1 von 1)
Nach dem wir in Thailand und Brasilien keine turtle 🐢 gefunden haben wurden wir in Madagaskar mehr
vlcsnap-2019-11-07-18h51m54s128
philippinen-reise

Beliebteste Blogartikel

Ahaus, Deutschland      I   Isabell Heinrich  I  Email: isytravelyogi@gmail.com